Kigo Blog

Wer hat Angst vor Software zur Umsatzverwaltung?

Software zur Umsatzverwaltung

Änderungen bedeuten Stress — und doch entwickelt sich die Industrie für Urlaubsunterkünfte direkt unter unseren Füßen. In dieser dynamischen Umgebung werden jene, die mithalten, Erfolg haben, während andere abgehängt werden.

Veränderungen in der Urlaubsunterkunftsbranche

Die größte Veränderung, die das Geschäft vorantreiben, sind Technologien. Noch nie hat etwas derart Einfaches wie eine Internetverbindung den Leuten solch mächtige Werkzeuge an die Hand gegeben, die das Spielfeld, das sie sich mit großen Hotels teilen, einebnen können.

Eine andere Veränderung ist die professionelle Verwaltung von Urlaubsunterkünften im Namen der Eigentümer. Eigentümer erwarten Profite, und Unternehmen im Immobilienmanagement müssen liefern.

Einer der am häufigsten übersehenen technologischen Durchbrüche sowie eine der einfachsten Möglichkeiten, Profite zu erhöhen, ist die dynamische Mietpreisgestaltung und Software zur Umsatzverwaltung.

 

Fortgeschrittene Software zur Umsatzverwaltung ist für Ferienunterkunfts-Unternehmen leicht zugänglich, doch manche zögern damit, sie für Entscheidungen zur Preisgestaltung zu verwenden. Manche Manager befürchten beispielsweise, dass sie Buchungen verlieren könnten, wenn die Preise sich erhöhen. Andere trauen der Software einfach nicht zu, dass sie die Marktbedingungen akkurat einschätzen kann.

revenue management

In Wirklichkeit ist eine Lösung zur Umsatzverwaltung sehr wertvoll für Sie. Sie verwendet Fakten, Daten und Vorhersagen, um für jede Nacht den richtigen Preis für jede Immobilie zu empfehlen. In diesem Prozess ist sie auch komplett losgelöst von jeglichen Emotionen, was man von Immobilienverwaltern bei ihren Preisentscheidungen nicht wirklich erwarten kann.

Erhöhen Sie Ihre Buchungen und lassen Sie sich von unserem Leitfaden erklären, wie Sie sich die Umsatzverwaltung zunutze machen können! Holen Sie sich Ihr Gratis-E-Book für Manager von Ferienunterkünften.

Dynamische Preisgestaltung benutzen, um den Umsatz zu steigern

Tripping.com’s “Dynamische Preisgestaltung für Ferienunterkünfte” gibt die folgenden Ratschläge zur Anpassung Ihrer Preisgestaltungsmethoden:

  • Erhöhen Sie Ihre Raten und/oder Mindestanzahl an Übernachtungen für Wochenendaufenthalte
  • Erhöhen Sie Ihre Raten in Zeiten mit mehr Buchungen. (Dies erfolgt am besten in Zeiten erhöhter Buchungen , nicht in de der Hauptsaison für Ihre Ferienunterkunft. Wenn die Hauptsaison für Aufenthalte beispielsweise im Juli ist und die meisten Ihrer Buchungen für den Juli im Januar getätigt werden, sollten Sie Ihre Raten im Januar erhöhen, wenn die Buchungen gemacht werden, statt im Juli.)
  • Senken Sie Ihre Raten bei niedriger Auslastung und/oder wenn weniger Buchungen getätigt werden.

Über diese einfachen Schritte hinaus kann Umsatzverwaltung allerdings etwas schwieriger werden. Für viele Immobilienmanager ist es ein Trial-and-Error-Prozess mit Excel-Spreadsheets und Vorhersagen, die nicht durch Daten gestützt sind. 

STR Global, eine Beratung, schätzt, dass es weltweit 164.000 Hotels gibt. Weniger als 10 Prozent davon verwenden Software zur Umsatzverwaltung, laut Schätzungen von Tnooz. Warum ist dem so? Wahrscheinlich hat es eher mit einer gewissen Trägheit hinsichtlich der Art zu tun, wie die Preise gestaltet werden, als mit allen anderen Faktoren.

Im bahnbrechenden Buch „Umsatzmanagement“ beschreibt Robert G. Cross, wie das Management des Computerunternehmens Compaq bereits 1994 Simulationssoftware benutzt hat – zuerst musste man allerdings umdenken. Er merkt an: „Die Simulationssoftware zu entwickeln und das Unternehmen dazu zu bringen, sie als Werkzeug zur Entscheidungsfindung zu benutzen, war kein einfacher Vorschlag. Dazu musste die Unternehmenskultur geändert und eine beispiellose Menge an Daten ausgewertet werden, und man musste etablierte Marketing- und Vertriebspraktiken sowie Philosophien der Entscheidungsfindung in Frage stellen.“

Wie treffen Sie Entscheidungen bezüglich der Preisgestaltung? Matt Landaus Marketingblog für Urlaubsunterkünfte bietet den folgenden Überblick über den Status quo:

„Ein Statistiker würde wahrscheinlich die örtlichen Preismuster analysieren und Schlüsse bezüglich der Nachfrage ziehen. Leider sind allerdings die meisten von uns keine Statistiker, und wir haben keine große Leidenschaft für Tabellen oder Graphen.“

Derjenige mit dem besten Preis gewinnt

Um das Umsatzmanagement zu meistern, benötigen Sie leistungsfähige Analysewerkzeuge, um Ihre Raten für maximale Auslastung und Umsätze festzulegen. Das System zur Umsatzverwaltung arbeitet innerhalb von Grenzen, die Sie für Ihre Immobilien und Märkte festlegen, anschließend analysiert es Ihre Raten und passt sie in Echtzeit an.

Schauen Sie sich diese kurze Übersicht an, um mehr herauszufinden:

Unsere Software zur Umsatzverwaltung ist einfach in der Handhabung und gibt Ihnen den strategischen Vorteil der dynamischen Preisgestaltung für Ihre Immobilien. Mit Funktionen, die jegliches Raten aus der Preisgestaltung entfernen, können Sie sich sicher sein, dass Sie genau die richtigen Raten einstellen.

Sind Sie bereit, die Kigo-Lösung in Aktion zu sehen? Eine Demo verabreden.